Aktuelles

Liebe Gartenfreunde/in.
Wir planen ja das Jubiläumsfest am 25.09.2021 und müssen uns ja an die 3 G Regelungen halten.
Für uns ist es wichtig, dass alle Regelungen eingehalten werden.
Nun brauchen wir Informationen:
Liegt eine abgeschlosse Impfung vor?
Wie sieht es aus mit der Teilnahme.
Wir bitten Euch uns mitzuteilen, wer teilnehmen möchte oder nicht  und ob eine vollständige Impfung, Genesung vorliegt. Es besteht auch die Möglichkeit eines PCR Testes. Alle 3 G's müssen uns vorgelegt werden. Es werden auch Listen zur Nachverfolgungen ausliegen die die geforderten Zeiten aufbewahrt werden und dann ordnungsgemäß mit einem Aktenvernichter entsorgt werden. Die Mitgliederversammlung wird stattfinden.
Bitte um Rückmeldung.
Gruß Euer Vorstand

Aus gegebenem Anlass, möchten wir dringend nochmals auf die Ruhezeiten in unserer Anlage hinweisen. Um mögliche Unstimmigkeiten zu vermeiden, bitten wir alle Vereinsmitglieder diese Zeiten zu beachten:                                                                                                                        

Ruhezeiten in der Vereinsanlage

Laut Mitgliederbeschluss vom 14.02.2016 sind die Ruhezeiten in der Gartenanlage während des laufenden Gartenjahres von Ende März bis Ende Oktober:

Montags bis Freitags 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Samstags ab 15:00 Uhr bis >

Sonntag und Feiertags ist generell Ruhetag

der Vorstand bittet alle Gartenfreunde Rücksicht zu nehmen, um ein friedliches Miteinander zu gewähren.

 

Nachlese Gartenfest 2017

Unser Gartenfest war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Trotz einer Verkürzung auf zwei Festtage und vielen Veranstaltungen im Umkreis von wenigen Kilometern, wurde unser Gartenfest von den Anwohnern des Stadtteils wieder sehr gut aufgenommen und Besucht. Das Kinderfest am Sonntag war ein absolutes Highlight. Der von Stadtfesten im Ruhrgebiet bekannte Ballon-Entertainer, war von den Kindern den ganze Nachmittag umlagert.

Unser Dank gilt selbstverständlich unserem Vorstand und den vielen Helfern aus den einzelnen Gärten, ohne die so ein Fest nicht auf die Beine gestellt werden könnte. Erst die vielen freiwilligen Helfer beim Aufbau der Festzelte, die Helfern beim Betrieb der einzelnen Bewirtungsstände, der Vorbereitung der Speisen (Kuchen, Kürbissuppe usw.) und Getränke, die Reinigung der Festwiese/Sanitäre Anlagen/der schnelle Abbau der Zelte und Stände und und und, haben zum Gelingen des Festes beigetragen. Leider kann nicht jeder Helfer einzeln genannt werden, obwohl er es Verdient hätte. 

Darum ein herzliches Dankeschön an alle, die sich bei dem Gartenfest so selbstlos beteiligt hatten.

 

Wie immer findet Ihr einige Bilder vom Gartenfest in der Galerie.

Der Blog ist da

Wir habe jetzt auch einen Blog eingerichtet. Zuerst in einer Testphase und wenn unsere Mitglieder und Besucher diese Seite positiv annehmen, wird es eine Dauereinrichtung.

In diesem Blog werden kleine Geschichten/Wisenswertes oder Humorvolles aus unserem Vereinsleben veröffentlich. Das schöne daran ist, dass jeder diese Artikel sofort Kommentieren kann und auch auf den Kommentar kann selbstverständlich geantwortet werde. Die Artikel müssen allerding nicht nur von dem "Schreiberling" auf dieser Seite kommen, sondern alle Mitglieder desVereins sind aufgefordert sich rege daran zu beteiligen.

Einbrüche in Lauben unserer Anlage

Liebe Gartenfreunde,

in den letzten Tagen wurde unsere Alage vermehrt von Kriminellen aufgesucht, Lauben und Gerätehäuser aufgebrochen, mutwillig Zerstört und Werkzeuge, Elektro-Geräte/Maschinen entwendet. Bitte kontrolliert auch im Winter Eure Gärten und zeigt einen Einbruch sofort bei der Polizei und Versicherung an. Eine Schadensmeldung für die Versicherung findet Ihr im Bereich: Downloads>Formulare.

Sturmtief "Ela" hat am 09.06.2014 zugeschlagen.

Leider hat das Sturmtief "Ela" am Pfingstmontag unsere Anlage nicht verschont. Mehrere Bäume in der Anlage wurden umgeworfen und haben erheblichen Schaden in der Anlage und auf den Zufahrtswegen angerichtet. Gottseidank ist nur materieller Schaden zu verzeichnen und es wurde niemand verletzt.

Da wir in unserem Verein ja eine starke Gemeinschaft sind, konnten durch die tatkräftige Hilfe vieler Mitglieder des Vereins, die gröbsten Schäden schnell beseitigt werden. Leider sind die Hüller Straße und die Grünwege/Parkplätze um die Anlage immer noch gesperrt, sodass der Verein zurzeit schlecht mit einem Fahrzeug zu erreichen ist. Die Stadt kann aber bei so einer Katastrophe, die das ganze Stadtgebiet verwüstet hat, nicht überall gleichzeitig und schnell die umgekippten Bäume beseitigen. Wir werden wohl noch Wochen mit Einschränkungen leben müssen, da es wichtigere Strecken gibt, die zuerst geräumt werden müssen. Nachfolgend einige Bilder die zeigen, wie schlimm es um unsere Anlagen herum aussieht.

Neue Seite: Internes

Diese Seite ist zur Information unserer Vereinsmitglieder (Rasenschnittplan Vereinswiese, geplante Arbeiten und Veranstaltungen).

Das Passwort zu dieser Seite kann  bei der Vereinsführung erfragt werden oder per E-Mail unter: info@kgv-am-tossehof.de, angefordert werden.